Die Bücherei

Unter dem Motto Lesen - Spielen - Leute treffen wurde im Herbst 1979 unsere Bücherei eröffnet. Im Erdgeschoß finden Kinder bis ca. 10 Jahre Bilderbücher, Märchen, Hörspiele, Spiele, Erstlesebücher für Leseanfänger und Sachbücher zu vielen Themen. Auch fortgeschrittene Leser finden hier schon spannende und schöne Lektüre.

Oben, auf der Galerie, können Jugendliche und Erwachsene ihr Lieblingsbuch finden. Neben Lesefutter (Romane, Biographien und Krimis) stehen auch jede Menge Sachbücher bereit. Zum Beispiel zu den Themen Familie und Erziehung, Psychologie, Reisen, Wandern, Basteln, Kochen, Gesundheit und Garten.

In einer katholischen Bücherei dürfen natürlich Religionsbücher nicht fehlen. In den Regalen finden Sie ein breitgefächertes Angebot zu Taufe, Erstkommunion, Firmung, Meditation, Ökumene und Was sagen Theologen zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft.

Sie können es sich in unserer Leseecke gemütlich machen und sich hier schon in Ruhe in ein Buch vertiefen.

Büchereisonntag

Der Höhepunkt des Büchereijahres ist sowohl für die Leser als auch für uns der Büchereisonntag. Neben der Ausstellung unserer neuen Bücher und weiteren jährlich wechselnden Aktivitäten rund ums Buch findet dann auch wieder unser großer, sehnsüchtig erwarteter Buchflohmarkt statt - immer im November.

Ausleihe

Alle Bewohner/innen unseres Stadtteils sind zur Ausleihe herzlich eingeladen. Einen Leseausweis brauchen Sie dafür nicht. Wenn Sie das erste Mal etwas ausleihen, müssen Sie uns lediglich Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer angeben.

Unsere Ausleihfrist beträgt 4 Wochen. Sollten Sie es nicht schaffen, das Buch in dieser Zeit auszulesen, verlängern wir die Leihfrist gerne nochmal um 4 Wochen.

Gebühren

Da wir alle ehrenamtlich arbeiten ist die Ausleihe kostenlos.

Sollten Sie uns jedoch die Medien verspätet zurückbringen, sehen wir uns leider gezwungen, eine kleine Gebühr zu verlangen.